saenger-eschbach.de

Sängervereinigung 1839

Eschbach/Ts e.V.

     
Geschichte Chorleiter Chor Repertoire Vorstand Konzerte Veranstaltungen Rückblick Bildergalerie Kontakt Satzung Impressum
 
    

Rückblick:

2017  2016  2015  2014  2013  2012  2011  2010  2009  2008  


         
  Adventskonzert

02.12.2012  
  Adventskonzertmehr Bilder..
Unter dem Titel "Das grosse Wunder hat ganz klein begonnen" hat unser Chor MixDur zusammen mit Intermezzo aus Nieder Mörlen ein Weihnachtskonzert in der Eschbacher Kirche gegeben. "In der hektischen Vorweihnachtszeit schenkten die Eschbacher Sänger den Besuchern eine herrliche Auszeit und entführten sie dabei einmal um die Welt", so ein Zitat aus der Taunuszeitung.
Gemeinsam sangen die Chöre zu Beginn das bekannte Stück "Adeste Fideles". Weihnachtliche Lieder aus der ganzen Welt (Chile, Bolivien, Frankreich, Schweden etc.) machten die eineinhalb Stunden kurzweilig. Durch das Programm führten abwechselnd Petra Schödel und Martin Pfaff. Chorleiter Nils Kjellström, der auch Intermezzo leitet und der auch viele der Vorträge selbst arrangiert hat, führte die Sängergruppe sicher durch das Konzert. Am Schluss dirigierte er den größten Chor, denn alle Besucher standen auf und sangen mit: O du fröhliche. Ein wundervoller Abschluss dieses Konzertes, dem noch ein zweites in Nieder Mörlen folgte.

Und hier noch einige der vorgetragenen Lieder:

Adeste fideles
Die im Dunkeln wandeln
Maria durch ein Dornwald
Gläns över sjö och strand
Machet die Tore weit
Prope est Dominus
Adoracion
Senora Dona Maria
Freude leuchtet in unser Herz
Hoch tut euch auf
Freu' dich Erd
Als ich bei meinen Schafen
 
      nach oben

         
  Ausflug nach Oppenheim

18.08.2012  
  Unser diesjähriger Ausflug nach Oppenheim war wieder einmal so richtig schön. Das Wetter hat mitgemacht, sodass wir diesen Tag so richtig genießen konnten.

Nicht lange nach Beginn der Fahrt mit dem Bus wurde der erste Stopp eingelegt: denn schließlich war ja Mittagszeit und der größte Teil ziemlich hungrig.
Nein, dieses Mal gab es keine Fleischwurst mit Brötchen, sondern einen deftigen Kartoffeleintopf, den uns Lotti vom Deutschen Haus gekocht hatte. Aber auf den Sekt mussten wir dennoch nicht verzichten!
Wir konnten den Turm auf dem Rastplatz Taunusblick besteigen und hatten eine herrliche Rundumsicht in den Vorder- und Hintertaunus.

Weiter ging dann die Fahrt nach Oppenheim. Dort angekommen, teilte sich die Gruppe: ein Teil ging ins Kellergewölbe, der Andere machte eine Stadtführung.
Alle waren zufrieden mit ihrer Wahl und hatten einiges zu erzählen.
Die Weinbergstour begann am Nachmittag mit 4 Fahrzeugen. Der Winzer erklärte die Reben und die Arbeiten und die Pflege, die dort nötig sind. Bei "Weck, Worscht un Woj" wurde die Stimmung richtig gut. Dies steigerte sich im Anschluss noch weiter beim abendlichen Zusammensein im Hof des Winzers. Nach einem wunderbaren Tag mit wunderbarem Wetter ging die Fahrt wieder nach Hause.
Ausflug nach Oppenheim
mehr Bilder..
 
      nach oben

         
  Ehrung Herbert Schmidt

08.08.2012  
  Ehrung Herbert Schmidt
Die Stadt Usingen ehrt in jedem Jahr engagierte Bürger; unter dem Motto: "wer sich für das Allgemeinwohl einsetzt, verdient auch mal ein Lob". In diesem Jahr wurde unser zweiter Kassierer Herbert Schmidt für 25 Jahre Vorstandsarbeit geehrt.
In einer offiziellen Feierstunde wurde ihm die Verdienstnadel sowie eine Urkunde überreicht.

Herbert Schmidt singt bereits seit 40 Jahren in unserem Chor in der "Bass-Abteilung". Und so wie es aussieht hält er uns auch noch eine ganze Weile die Treue. Wir freuen uns auf die künftige Zeit mit ihm.
 
      nach oben

         
  Ein ganzer Tag zum Proben

05.05.2012  
  Dieser Tag ist gedacht für künftige Konzerte. Hier werden die einzelnen Stimmen intensiv auf das Hofkonzert (beispielsweise) vorbereitet. Wichtig ist hier natürlich, dass ALLE mitmachen, sonst ist der Erfolg nicht so groß.

Die Arbeit an den einzelnen Liedern war sehr konzentriert und ging darum zügig voran. Kleine Pausen mit Kaffee und Kuchen und kleinen Schleckereien durften natürlich nicht fehlen. Und natürlich war auch für ein Mittagessen gesorgt, sodass Niemand wegfahren musste.
Am frühen Nachmittag, nachdem der Frauenchor seine Lieder geübt hatte, war dieser Probentag zu Ende. Alle Teilnehmer -einschließlich des Chorleiters Nils Kjellström- gingen zufrieden nach Hause.
Ein ganzer Tag zum Proben
mehr Bilder..
 
      nach oben

         
  Ehrung für den Vorsitzenden

29.04.2012  
  Ehrung für den Vorsitzendenmehr Bilder..
Im April wurde unser 1. Vorsitzender Ortwin Ruß für 25 Jahre Vorsitz vom Hessischen Sängerbund geehrt. In einer offiziellen Veranstaltung in Obererlenbach erhielt er vom Vorsitzenden Claus-Peter Blaschke den Ehrenbrief des Hessischen Sängerbundes überreicht.
Herr Blaschke betonte die Leistung und die viele Arbeit, die hinter diesen 25 Jahren liegen. Anschließend verlas er den Text des Ehrenbriefes.

Wir vom Verein haben ihm ja schon anlässlich unserer Jahreshauptversammlung gratuliert.Wir alle sind froh, dass wir ihn haben!
 
      nach oben

         
  Jahreshauptversammlung

08.03.2012  
  Die diesjährige Hauptversammlung endete mit einem "Knaller"! Petra Schödel hatte dargelegt, dass die Mitgliedsbeiträge nicht annähernd ausreichen um den Dirigenten zu bezahlen. Dadurch wird es jedes Jahr problematischer ohne ein Minus in der Kasse auszukommen. Im Jahr 2011 haben wir dies nicht geschafft. Der Vorstand hatte eine moderate Anpassung der Beiträge angeregt.Die anwesenden Chormitglieder stimmten daraufhin für eine drastische Erhöhung des Mitgliedsbeitrages für Aktive. Offensichtlich macht den Aktiven der Gesang unter Nils Kjellstöm so viel Spaß, dass auch mal "tiefer in die Tasche gegriffen" wird Wie wir inzwischen gehört haben, ist dies Thema überall in der Gemeinde Usingen.

Einige Ehrungen gab es natürlich auch wieder:
- Herbert Frömelt und Dieter Horst- wurden für 50 Jahre fördernde Mitgliedschaft geehrt mit einer Urkunde und einem kleinen Präsent. Herbert Frömelt hat selbst lange Jahre im Vorstand mitgearbeitet und ist wie Dieter Horst schon seit langem Ehrenmitglied der Sängervereinigung.
Horst Veith wurde geehrt für 25 Jahre fördernde Mitgliedschaft ebenso mit einer Urkunde und einem Präsent.
Dann ehrte O. Ruß -mit besonderer Freude- seinen Freund Herbert Schmidt für 25 Jahre Vorstandsarbeit. Und auch zahlreiche andere Ehrungen konnte H. Schmidt schon einstreichen:
25 Jahre,40 Jahre aktives Singen, Ehrenmitgliedschaft.

Hier wären die Ehrungen eigentlich zu Ende gewesen, doch P. Schödel meldet sich zu Wort. Eine Ehrung stand noch aus, nämlich die, des 1. Vorsitzenden.
P. Schödel ehrte O. Ruß mit einer Urkunde und einem Präsent für 25 Jahre 1. Vorsitzender
der Sängervereinigung. Wie H. Schmidt wurde auch O. Ruß schon für 25 Jahre,40 Jahre aktives Singen und als Ehrenmitglied geehrt.
Danach erzählte der Vorsitzende aus seiner langen Zeit als Jugendwart, später dann Notenwart und schließlich dann als 1.Vorsitzender Er erwähnt die Veränderungen, die der Verein und der Chor durchgemacht haben. Wie er bestimmte Dinge versucht hat, zu etablieren (z.B. regelmäßige Treffen des Vorstandes bei einem Workshop und auch privat).
Dies sei ihm dann auch gelungen und darüber ist er sehr glücklich. Zum Schluss bedankt er sich noch einmal bei den Mitgliedern und dem Vorstand ganz herzlich


Jahreshauptversammlung
mehr Bilder..
 
      nach oben

         
  Leckerer Grünkohl

03.03.2012  
  Leckerer Grünkohlmehr Bilder..
Bereits zum 13. Mal veranstalteten wir unser Grünkohlessen. Die Mund-zu-Mund Propaganda hat wieder wunderbar funktioniert. 170 angemeldete Gäste standen auf der Liste. Letztendlich waren es wohl um die 180 Personen, die sich den Grünkohl mit Wurst und Kassler schmecken ließen. Auch einem Schnäpschen zur Verdauung waren Einige nicht abgeneigt.
Gegen Mitternacht gab es noch ein Geburtstagskind, das noch fleissig gefeiert wurde. Und so endete der Abend in fröhlicher Runde.
 
      nach oben

         
  Fasching: Die Klippen bebten wieder

18.02.2012  
  Nach einem Jahr Abstinenz vom Fasching, haben wir in diesem Jahr wieder unseren Beitrag geleistet. Das Motto Harry Potter und die bebenden Klippen beflügelte die Fantasien. Ganz besonders war dies zu sehen in der Deko des Saales. Einfach toll! Ca. 300 "Kerzen" waren aus Papprollen gebastelt worden und hingen von der Decke herunter. Lord Voldemort und all die Anderen aus dem Zauberinternat Hogwarts sorgten für einen tollen Abend.
Little Ladies, Viva la Danza, Prosecco und noch einige andere Tanzgruppen wirbelten über die Bühne, dass es eine reine Freude war.
Die Sänger boten dieses Mal den "Närrischen Blauen Bock". Allerdings ohne Heinz Schenk; der war nämlich krank geworden! Aber dafür hat Lia Wöhr sich um so mehr ins Zeug gelegt, sodass die Stimmung nach den Partykrachern wie RuckiZucki, Liedl für Di, Schatzi schenk mir ein Foto, Am Rosenmontag, Kniritz an der Knatter, der Eiermann, Hossa kaum noch zu toppen war. Schließlich kam beim Lied Heute fährt die 18 bis nach Istanbul bereits eine Polonaise auf die Bühne.
Ein gelungener Abend mit viel Stimmung.
Fasching: Die Klippen bebten wieder
mehr Bilder..
 
      nach oben

         
  Ehrungsveranstaltung die Zweite

14.01.2012  
  Ehrungsveranstaltung die Zweitemehr Bilder..
unsere zweite Ehrungsveranstaltung hat allen, die dabei waren gut gefallen. Aus verschiedenen Gründen waren einige der Jubilare nicht dabei, aber dennoch hatten wir einen vergnügten Nachmittag.

Wie schon im Vorjahr gab es selbstgebackene Kuchen und Kaffee. Nach der Stärkung wurden die Jubilare mit einem kleinen Resumée der jeweiligen Zugehörigkeit bedacht und ein kleines Gedicht folgte ebenfalls.

In diesem Jahr durften Kästner, Ringelnatz und Heinz Ehrhardt die Gäste erfreuen.
In dem Sketch "Die Gerichtsverhandlung", beantwortete der Angeklagte alle Fragen der Richterin mit einem gesungenen Lied. Nach dem Spiel "Der Arztbesuch" klang der Nachmittag mit fröhlichem Geplauder langsam aus.

Die Geehrten waren:
Dieter Fritz 60 Jahre
Hiltrud Garkisch 65 Jahre
Silvia Baberg 65 Jahre
Monika Hoffmann 65 Jahre
Klaus Vieth 65 Jahre
Werner Jack 70 Jahre
Elfriede Müller 75 Jahre
Karlheinz Becker 75 Jahre
Hartmut Schmidt 75 Jahr
Werner Schmidt 85 Jahre
Sophie Schmidt 90 Jahre
Gertrud und Heinz Häuser Diamantene Hochzeit
Petra und Manfred Schödel Silberne Hochzeit
 
      nach oben